Direct Wines

Der Name mag zwar nicht jedem geläufig sein, doch die Firma Direct Wines gibt es schon seit mehr als 34 Jahren. Mit einem Umsatz von zurzeit mehr als 250 Millionen GBP ist das Unternehmen der weltweit größte unabhängige Weinfachhandel und Inhaber von Marken wie Laithwaites, Sunday Times Wine Club und Barclaycard Wine Service.

Um sich seine Führungsposition zu bewahren, benötigt Direct Wines einen Logistikbetrieb der Weltklasse; wir erhielten den Zuschlag für Arbeiten an seinem neuen Vertriebszentrum auf einem ca. 4,5 Hektar großen Grundstück im Gewerbegebiet Gloucester Business Park.

Die Arbeiten

Das 17.300 m2 große Lager wurde von Direct Wines gemeinsam mit der auf Lieferketten spezialisierten Unternehmensberatung The Logistics Business entworfen. Das Lager wurde zum Umschlag von mehr als 50 Millionen Flaschen pro Jahr entwickelt und ermöglichte es dem Unternehmen, seine Lager- und Kommissionierungsarbeiten wieder firmenintern durchzuführen, um seine Effizienz zu steigern.

 

Das Lager fasst mehr als 18.000 Paletten Wein auf Regalen; ein wichtiges Element in diesem Prozess ist eine Stahlbaubühne mit einer Fläche von 2.900 m2. Diese von uns entworfene und installierte Bühne stellt den Kommissionierungsbereich für Artikel mit mittelhoher Nachfrage dar.

 

Die Lastenauslegung ist bei jeder Stahlbaubühne von zentraler Bedeutung; für dieses Projekt musste die Konstruktion für die schwere Trägerlast der Regale ausgelegt sein, weshalb unter den Endrahmen der Regale Stahlträger für Lasten über 600 kg installiert wurden. (Dies ermöglichte außerdem eine völlige Freiheit bei der Ortswahl für leichtere Ausrüstung.)

 

Ebenso erlaubte unsere Konstruktion eine optimale Nutzung des Bereichs unter der Stahlbaubühne (Direct Wines nutzt es zur Kommissionierung schnellgängiger Artikel von palettierten Kartons in Regalen). Die Etage hat eine lichte Höhe von 4,985 m bis zur Brandschutzdecke unter der Stahlstruktur; das bis zu 5,8 x 5,63 m große Trägerstützenraster der Bühne sorgt ebenfalls für maximale Zugänglichkeit.

 

Um die Trägerstützen vor Stößen bzw. Beschädigungen durch die Gabelstapler zu schützen, wurden 20 dieser Stützen entlang den beiden offenen Seiten der Bühne mit Schutzvorrichtungen ausgestattet. Diese mit Ballast gefüllten und einer Betonkappe versehenen Stahlschutze von 610 mm Höhe umhüllen die Basis der Trägerstützen.

 

Das Ergebnis

Andy Hawker, Direktor für Auftragserfüllung bei Direct Wines, erklärte hierzu:

 

"Das Konzept der Stahlbaubühne hat sich bewährt. Wie vorgesehen hat es uns eine maximale und für unseren Betrieb optimale Nutzung des Lagerraums ermöglicht. Die Beiträge von Mezzanine International zu einem frühen Zeitpunkt der Planung des Lageraufbaus spielten eine wichtige Rolle für den erfolgreichen Abschluss des Projekts."

Angebot anfordern

SendenSchlieβen