Please select your preferred language

Neues

09-12-2016 13:20

„Nur wer für Innovation sorgt, kann wirklich anführen“

Mezzanine International Group, das europaweit führende Unternehmen für den Bau von Zwischengeschossen, hat in einem modernen Geschäfts- und Industriegebiet in Wrotham in der englischen Grafschaft Kent ein spezialisiertes Forschungs- und Entwicklungszentrum für Zwischengeschosse eingerichtet. Hier wird der offiziell führende britische Lagerbühnenlieferant (Plimsoll 2015) die innovativen und leistungsfähigen Zwischengeschosslösungen weiterentwickeln, für die er bekannt ist.

„Nur wer für Innovation sorgt, kann wirklich anführen“

Seit 25 Jahren spezialisiert sich Mezzanine International auf die Lieferung von maßgeschneiderten Zwischengeschossen für seine multinationalen Kunden. „Bei Mezzanine International gehört es zur Entwicklungsstrategie, mit Kunden und Partnern an der Konstruktion und Herstellung von zweckdienlichen Zwischengeschoss-Systemen zusammenzuarbeiten, die zahlreiche der häufig anzutreffenden Probleme beim Bau von groß angelegten Zentren für E-Fulfillment, Lagerhaltung, Einlagerung und Vertrieb vermeiden“, erklärte Scott Chambers, Geschäftsführer von Mezzanine International Ltd. „Die starke Nachfrage nach Mezzanine7, unserem im Vergleich zum Branchenstandard siebenmal stabileren* Zwischengeschoss, beweist, dass wir uns auf dem richtigen Weg zur Lieferung von kosteneffizienten und zukunftssicheren Lösungen befinden, wie sie unsere Kunden zur Optimierung ihrer Einrichtungen und zur Anpassung an die Veränderungen von Technik und Markt benötigen.“

 

„Wir hatten dem Bau eines F&E-Zentrums oberste Priorität eingeräumt und damit in unserer Branche erneut Pionierarbeit geleistet“, erklärte Chambers diese Woche auf dem neuen Firmenanwesen in Kent.

 

Durch sein F&E-Zentrum kann Mezzanine International seine Partnerschaft mit einigen der größten Konstruktions- und Baufirmen, Einzelhändlern, Anbietern von Lagerlösungen und Systemintegratoren in Großbritannien und der übrigen Welt ausbauen. Ebenso kann das Unternehmen hierdurch von dem Trend einiger größerer Firmen hin zu einer Globalisierung des Einkaufs und der Beschaffung von Zwischengeschossen profitieren.

 

Firmen in den Bereichen Einzelhandel und Bau sind nach Systemintegratoren und Fördertechniklieferanten zu den wichtigsten Kunden von Mezzanine International geworden. Doch wie Chambers erklärte, wird E-Commerce auch 2017 der wichtigste Markt für das Unternehmen bleiben. In den letzten sechs Wochen des Jahres 2016 erhielt die britische Zwischengeschossfirma Aufträge in Millionenhöhe für E-Fulfillment-Zentren, die sie während der ersten Jahreshälfte 2017 beschäftigen werden.

 

„Neben der Einführung von Mezzanine7 haben wir das Unternehmen und seine Kapazitäten aktiv ausgebaut, indem wir in den letzten vier Jahren Investitionen in Millionenhöhe vorgenommen haben: durch die Eröffnung einer neuen Regionalniederlassung für Nordengland, durch Investitionen in neue Konstruktionstechnik, durch die Einrichtung einer modernen F&E-Zentrale zur Konstruktion und Prüfung neuer Produkte und durch die Einstellung neuer Mitarbeiter beinahe im Dreimonatstakt.“

 

„Mezzanine International ist in Großbritannien und Europa konstant gewachsen“, erklärte Matt Loveday, Vertragsdirektor von Mezzanine International. „Bei Mezzanine International werden wir auch künftig mit unseren Kunden zusammenarbeiten und ihre Technik auf unseren neuen Systemen erproben – deshalb bemühen wir uns ständig um weitere Gelegenheiten zur Zusammenarbeit.“

 

Das F&E-Zentrum von Mezzanine International ist der Forschungs- und Entwicklungsarm von Mezzanine International Limited, dem führenden britischen Konstrukteur von Zwischengeschossen (*Plimsoll, 2015). Das nahe an der Firmenzentrale im englischen Kent gelegene Zentrum ist die erste spezialisierte F&E-Einrichtung der europäischen Zwischengeschossbranche.Zu unseren Partnern und Kollegen gehören globale Haushaltsmarken für den E-Commerce-Sektor ebenso wie branchenführende Lieferanten von moderner Automatisierungstechnik.

 

Scott Chambers ist Bauingenieur, Erfinder und Unternehmer mit über 30 Jahren Erfahrung bei der Belieferung der Logistik- und Lieferkettenbranche in Großbritannien und im Ausland und mehr als 25-jährigem Fachwissen bei der Konstruktion, Herstellung und Montage von Zwischengeschossen. Er und Matt Loveday haben das Technikteam von Mezzanine International bei zahlreichen unterschiedlichen Projekten – vom Einzelhandelsvertrieb bis hin zur Automobilproduktion – für Branchenführer und deren Kunden wie Dematic, Selex, DHL, Amazon, Sainsbury und Gatwick Airport geleitet.

 

Weitere Informationen über das Forschungs- und Entwicklungszentrum von Mezzanine International sowie über Mezzanine7 erhalten Sie von:

 

Tanya Palmer, Group Marketing Manager

tanyapalmer@mezzanine.co.uk

Tel.: +44(0) 7584 906913 / (0) 1732 849933

 

Datum: Dezember 2016

 

 

 

Verwenden Cookies, um unsere Website für Ihren Besuch zu optimieren. Sie können die Einstellungen für Ihre Cookies jederzeit ändern Falls Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie mit dem Erhalt sämtlicher Cookies der Mezzanine-Website einverstanden sind.

Weiter